19A-289 | Zurück zur inneren Balance durch Achtsamkeit und Stärkung der Ressourcen (MBSR)

Sonntag, 12.05.2019  bis Freitag, 17.05.2019 

aben Sie auch manchmal das Gefühl, den wachsenden Leistungsanforderungen und der Schnelllebigkeit im Beruf und Alltag nicht mehr gewachsen zu sein und immer öfter nur noch zu funktionieren? Zudem wird es zunehmend schwerer, innerlich zur Ruhe zu kommen und die Sehnsucht wächst, wieder zu Atem zu kommen und neue Kraft zu schöpfen. In dieser Woche möchten wir Ihnen durch die Praxis der Achtsamkeit nach dem MBSR-Konzept und der Vermittlung intensiver Naturerfahrung, Wege aufzeigen, die Sie nachhaltig einen gesünderen Umgang mit Belastungen im Berufs- und Alltagsleben finden lassen. Es werden Grundübungen zur Stressreduktion vermittelt, die in unterschiedlicher Weise die Entwicklung von Achtsamkeit fördern. Hierbei steht die unmittelbare Erfahrung im Mittelpunkt. Durch die Praxis der Achtsamkeit gewinnen wir ein tieferes Verständnis für uns selbst und zunehmend mehr Einsicht in unsere gewohnheitsmäßigen Reaktionsweisen auf innere und äußere Stressfaktoren. Die Selbstwahrnehmung wird gesteigert, Warnsignale werden rechtzeitig erkannt und neue Möglichkeiten aufgezeigt, mit Belastungen besser umzugehen und die eigene Energie auf gute Weise einzusetzen. Gerade die Verbindung mit der Natur hilft dem Menschen zu entschleunigen und neue Kräfte zu sammeln. Einzeln und in der Gruppe werden wir Methoden erarbeiten, mit denen wir unter Nutzung der Ressourcen der Natur uns wieder in die innere Balance bringen. Ziel des Seminars ist es, Methoden zu vermitteln, mit deren Hilfe Sie im Berufsalltag bewusst Achtsamkeit leben und so mit den alltäglichen Herausforderungen besser umgehen können.

Seminarinhalte auf einen Blick

  • Stress und seine Folgen für das Wohlbefinden im Berufsalltag
  • Erkennen der eigenen Stressfaktoren und Strategien zu deren Bewältigung
  • Erlernen der Grundlagen des MBSR-Programms: Bodyscan, Achtsamkeitsmeditation im Sitzen und Gehen, achtsame Körperarbeit
  • Achtsamkeit im Umgang mit schwierigen und belastenden Arbeitssituationen
  • Bedeutung der Natur als Ressource für die innere Balance
  • Entspannung und Entschleunigung durch Naturbeobachtung und Bewegung in der Natur
  • Stille und bewegte Meditation in der Natur
  • Anleitung zur Integration von Achtsamkeit in den Arbeitsalltag

Seminarleitung

Brigitte Kantz

  • Heilpraktikerin
  • zertifizierte MBSR-Lehrerin (Mindfulness-Based Stress Reduction)
  • MBCT-Lehrerin (Mindfulness-Based Cognitive Therapy ) Trainingsprogramm zur Rückfallprophylaxe bei Depressionen
  • seit 1992 in eigener Praxis für Psychotherapie und Körperarbeit tätig
  • Kurse und Fortbildungen zur Stressbewältigung und Körpertherapie in verschiedenen Einrichtungen der Erwachsenenbildung (www.dortmund-mbsr.de)

Petra Lohmann

  • Tanztherapeutin
  • Craniosacraltherapeutin
  • Zahlreiche Fortbildungen im Bereich Meditation und Heilen
  • Erfahrungen mit Visionssuche in der Natur

Seminarkonzept

  • Lernen in entspannter Atmosphäre
  • Kombination von Grundlagenvermittlung, neuen Erfahrungen, Entspannungseinheiten und praktischen Übungen in Kleingruppen
  • Förderung von selbstbestimmtem, freudvollem Lernen

Anerkennung als Bildungsurlaub

Die Bildungsveranstaltung ist gemäß des Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetzes in NRW (§ 9) und Hessen (§ 10) als Bildungsurlaub anerkannt. Die Anerkennung für weitere Bundesländer ersehen Sie in dem untenstehenden Dokument „Bescheinigung für den Arbeitgeber“. Anerkennungen für weitere Bundesländer können ggf. bei Bedarf beantragt werden. Sprechen Sie uns an!

Um bei Ihrem Arbeitgeber einen Antrag auf Bildungsurlaub zu stellen, reichen Sie ihm die „Bescheinigung für den Arbeitgeber“ (s. pdf-Dokument) und die Ausschreibung ein. Ggf. möchte Ihr Arbeitgeber auch das detaillierte Seminarprogramm sehen. Dieses schicken / mailen wir Ihnen auf Anfrage zu.