20A-260 | Sicheres und gelassenes Auftreten im Beruf - mit Methoden aus Tanz, Bewegung, Achtsamkeit

Sonntag, 24.05.2020  bis Freitag, 29.05.2020 

Sicheres und gelassenes Auftreten im Beruf - mit Methoden aus Tanz, Bewegung, Achtsamkeit

Haben Sie den Eindruck, dass noch viel mehr Potenzial in Ihnen steckt, das Sie aktivieren, ausleben und ausdrücken könnten, um somit Ihr berufliches Wirken zu bereichern? Wünschen Sie sich für die Herausforderungen im Alltag mehr Präsenz, Standfestigkeit, Gelassenheit und einen leichteren, kreativeren Umgang mit Stressauslösern?

In diesem Bildungsurlaub lernen Sie, wie Sie im beruflichen Alltag sicherer und selbstbewusster auftreten sowie achtsamer und flexibler mit den Anforderungen im Arbeitsalltag umgehen können.

Hierzu befassen wir uns nicht nur mit einer ehrlichen, lösungsorientierten Selbstreflexion, sondern bedienen uns wirkungsvoller Methoden aus den Bereichen Tanz, Körperarbeit und Yoga: Verschiedene Körperhaltungen, Bewegungen, Gestik und Mimik tragen dazu bei, Selbstbewusstsein, Balance und Flexibilität zu stärken und neue Ressourcen zu entdecken. Die Arbeit mit dem Körper verdeutlicht wirkungsvoll, welche Haltungen und Kompetenzen für ein sicheres und zugleich dynamischeres Auftreten nötig sind und wie sie auf unterschiedliche Weise erlernt und geübt werden können.

Das Zusammenspiel von Körper, Psyche und Leistungsfähigkeit wird theoretisch erläutert, ebenso wie Faktoren der Achtsamkeit und Entspannung. Mit Hilfe von Reflexion und Dialog der eigenen Stressauslöser werden individuelle Strategien und Lösungen für den Berufsalltag erarbeitet.

Die Seminarinhalte auf einen Blick

  • Reflexion der eigenen Präsenz und Gelassenheit im beruflichen Alltag
  • Erkennen der eigenen Potenziale und noch ungenutzten Möglichkeiten
  • Input zum Zusammenspiel von Körper, Psyche und Leistungsfähigkeit und der Wirkung von Tanz, Körperarbeit und Yoga auf Selbstbewusstsein, Flexibilität und Auftreten
  • Dynamisch, gelassen und selbstbewusst Auftreten durch innere Haltung
  • Körperhaltung, Bewegung, Gestik und Mimik als Methode für Sicherheit und Präsenz
  • Auseinandersetzung mit den eigenen Stressauslösern
  • Achtsamkeit und Entspannung als Strategie für Leistungsfähigkeit, Ausdauer und Freude im Beruf
  • Erarbeiten individueller Lösungen für den eigenen Arbeitsalltag

Seminarleitung

Antje Abram

  • Diplomsportlehrerin
  • Lehrerin für Achtsamkeit, Entspannung, Meditation und Yoga
  • Heilpraktikerin (Psychotherapie)
  • Gestaltttherapeutin
  • Systemische Therapeutin
  • Autorin von Fachbüchern (Junfermann Verlag)

Seminarkonzept

  • Achtsames Lernen in entspannter Atmosphäre
  • Kombination von theoretischem Input, praktischem Üben und Entspannung
  • Förderung von ganzheitlichem und freudvollem Lernen in Kontakt mit sich selbst und mit anderen

Anerkennung als Bildungsurlaub

Die Bildungsveranstaltung ist gemäß des Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetzes in NRW (§ 9) und Hessen (§ 10) als Bildungsurlaub anerkannt. Die Anerkennung für weitere Bundesländer geht aus dem Dokument „Bescheinigung für den Arbeitgeber“ hervor. Dieses ist in der rechten Spalte verlinkt. Anerkennungen für weitere Bundesländer können ggf. bei Bedarf beantragt werden. Sprechen Sie uns an!

Um bei Ihrem Arbeitgeber einen Antrag auf Bildungsurlaub zu stellen, reichen Sie ihm die „Bescheinigung für den Arbeitgeber“ (s. pdf-Dokument) und die Ausschreibung ein. Ggf. möchte Ihr Arbeitgeber auch das detaillierte Seminarprogramm sehen. Dieses schicken / mailen wir Ihnen auf Anfrage zu.