21B-259 | Work-Life-Balance

Sonntag, 28.11.2021  bis Freitag, 03.12.2021 

In unserem digitalen Zeitalter ist die Welt schnelllebig und das Leben rauscht häufig nur so an uns vorbei. Wir sind gefühlt ständig online und rund um die Uhr erreichbar, erledigen oft viele Dinge gleichzeitig. Dadurch fühlen wir uns oft überfordert und erschöpft.

Was wir benötigen, ist ein Anker, der uns stets zurückbringt und durch den wir innerlich zur Ruhe kommen und unser Arbeitsleben konzentrierter und bewusster gestalten können. Inneres Gleichgewicht und Achtsamkeit dürfen immer wieder erneut hergestellt werden.

In dieser Bildungswoche erfahren Sie den Zusammenhang zwischen Achtsamkeit, Meditation, physischer Gesundheit und mentaler Widerstandsfähigkeit. Sie lernen, wie Sie Ihr inneres Gleichgewicht wirksam herstellen und stabilisieren können, um mehr Konzentration, Bewusstheit und Freude für den Arbeitsalltag zu erlangen.

Yoga, Pilates und verschiedene Entspannungsmethoden sorgen für mehr Gelassenheit im Berufsalltag. Regelmäßiges Achtsamkeitstraining kann nachhaltig typische Stresssymptome wie Rückenschmerzen, Verspannungen, Schlafstörungen, Unruhe, Migräne mindern.

Pilates trägt durch die angestrebte Harmonisierung von Körper und Geist außerdem zur Steigerung von Konzentrations- und Lernfähigkeit bei. Die Haltung wird aufgebaut, körperliche und muskuläre Beschwerden, sowie die Beweglichkeit werden gefördert.

Eine gute aufrechte Körperhaltung sorgt für Präsenz, strahlt Dynamik, Gelassenheit und Selbstbewusstsein aus und ist somit die beste Voraussetzung, um im beruflichen Alltag erfolgreich aufzutreten.

Durch bestimmte Körper- und Atemübungen, Konzentrationstechniken, Selbstwahrnehmung und Meditationen aus dem Hatha und Kundalini Yoga werden Körper und Geist in Einklang gebracht. Die beruhigende und ausgleichende Wirkung von Yoga sorgt für eine tiefe Entspannung und ist daher zur Stressbewältigung nachhaltig geeignet.

Ziele der Bildungswoche:

  • innere Ruhe, sachliche Klarheit und Konzentration
  • Zentrierung, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
  • Ausgeglichenheit zwischen Innen- und Außenwelt
  • psychisches und emotionales Gleichgewicht
  • mehr Präsenz durch wortlose Kommunikation 

Tanja Waltemath

zertifizierte Yogalehrerin

Pilatestrainerin

Entspannungskursleiterin

 

Anerkennung als Bildungsurlaub

Die Bildungsveranstaltung ist gemäß des Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetzes in NRW (§ 9) und Hessen (§ 10) als Bildungsurlaub anerkannt. Die Anerkennung für weitere Bundesländer geht aus dem Dokument „Bescheinigung für den Arbeitgeber“ hervor. Dieses ist in der rechten Spalte verlinkt. Anerkennungen für weitere Bundesländer können ggf. bei Bedarf beantragt werden. Sprechen Sie uns an!

Um bei Ihrem Arbeitgeber einen Antrag auf Bildungsurlaub zu stellen, reichen Sie ihm die „Bescheinigung für den Arbeitgeber“ (s. pdf-Dokument) und die Ausschreibung ein. Ggf. möchte Ihr Arbeitgeber auch das detaillierte Seminarprogramm sehen. Dieses schicken / mailen wir Ihnen auf Anfrage zu.