23-A-240 | Erfolgreiche Gesprächsführung im Berufsalltag - Ein Training auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation mit Impulsen des Tango Argentino

Im Berufsalltag geht es immer wieder um das Führen von Gesprächen. Das Gespräch zwischen „Tür & Angel“ auf dem Flur, Absprachen zwischen Kolleg*innen, Kommunikation in Dienstberatungen und Teamsitzungen, Gespräche mit Kund*innen, Eltern, Auftraggeber*innen, Vorgesetzten und Mitarbeiter*innen …

Kommunikation Skizze 250 x 100Wie gelingt es, diese Gespräche so zu gestalten, dass sie sowohl ihren inhaltlichen Zweck erfüllen als auch zu einem wertschätzenden Miteinander auf Augenhöhe beitragen? Wo liegen die „Stolpersteine“ in der beruflichen Kommunikation und wie vermeiden Sie sie?

In diesem Seminar üben Sie in verschiedenen Gesprächssituationen, wie Sie Ihre Anliegen auf den Punkt bringen, konstruktiv Feedback geben, kritische Themen ansprechen oder emotionale Angriffe entschärfen. Beispiele aus dem eigenen beruflichen Alltag sind dabei willkommen. Sie reflektieren Ihren  persönlichen Kommunikationsstil, um Ihre kommunikativen Stärken zu erkennen und wirksam einzusetzen.

Mit Hilfe von Impulsen aus dem Tango Argentino wird auch die Ebene der nonverbalen Kommunikation im Hinblick auf Gesprächsführung einbezogen: Was braucht es, um klar führen bzw. gut folgen zu können? Um den Transfer in den beruflichen Alltag noch zu verstärken, legen Sie am Ende der Woche individuell für sich selbst fest, an welchen Themen Sie auf welche Weise „dranbleiben“ möchten.

Der Bildungsurlaub ist besonders geeignet  für Arbeitnehmer*innen in leitender, beratender und pädagogischer Funktion. Dies ist aber keine Teilnahmevoraussetzung.


Die Seminarinhalte auf einen Blick

Spiekeroog_Steg

Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (Haltung und Methode)

Die Kunst der Gesprächsführung

Fokus Selbstklärung: Selbstverantwortung stärken, Kommunikationsmuster erkennen

Anliegen klar kommunizieren, ohne die des Gegenübers aus den Augen zu verlieren

durch Zuhören einen Raum öffnen, in dem Neues entstehen kann

Feedback geben und nehmen (Wertschätzung und Kritik ausdrücken)

Sicherheit gewinnen beim Ansprechen von Störungen

Empathisch „Nein“ sagen/ Grenzen setzen

Empathisch unterbrechen

Transfer in den beruflichen Alltag


Spiekeroog_StrandkoerbeSeminarkonzept

Lernen in entspannter Atmosphäre

Kombination von theoretischen Impulsen, praktischen Übungen, Bewegungselementen, Erfahrungsaustausch

Förderung von eigenbestimmtem, fröhlichem Lernen


Anerkennung als Bildungsurlaub

Die Bildungsveranstaltung ist gemäß des Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetzes in NRW (§9), des Bildungszeit-Gesetzes Baden-Württemberg (BzG BW) in Baden-Württemberg und bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen in Hessen gemäß des Hessischen Bildungsurlaubsgesetzes (HBUG) anerkannt. Die Anerkennung für weitere Bundesländer geht aus dem Dokument „Bescheinigung für den Arbeitgeber“ hervor, das auf dieser Seite heruntergeladen werden kann. Anerkennungen für weitere Bundesländer können ggf. bei Bedarf beantragt werden. Sprechen Sie uns an!

Um bei Ihrem Arbeitgeber einen Antrag auf Bildungsurlaub zu stellen, reichen Sie ihm die „Bescheinigung für den Arbeitgeber“ und die Ausschreibung ein. Ggf. möchte Ihr Arbeitgeber auch das detaillierte Seminarprogramm sehen. Dieses senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.

Infos kompakt:

Beginn 26.02.2023
Ende 03.03.2023
Einzelpreis 809,00 €
Einzelzimmer-Zuschlag 100,00 €
Seminar-Leitung Mirja Heunemann
Ort Spiekeroog: Hotel Strandidyll
Veranstaltungs­kategorien Bildungsurlaube, Bildungsurlaube: Kommunikation
Downloads Anmeldebogen_23-A-240.pdf
Arbeitgeber-Bescheinigung-240-23-A.pdf
Hinweisbogen DSGVO 2022_2023.pdf
Teilnahmebedingungen-BU_2022_2023.pdf

Seminarleitung

Mirja Heunemann

Mirja Heunemann begleitet Entwicklungsprozesse und Konfliktklärungen im beruflichen und privaten Kontext. Sie ist Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Mediatorin BM® und Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS). Sie lebt in Werther/ Westfalen. Mehr Infos unter www.begegnungsimpulse.de.

Karte